Was ist Herpes

Es gibt verschiedene Stämme des Herpes-Virus. Allerdings sind die häufigsten Arten oral (meist verursacht durch Herpes simplex 1), und genitaler Herpes (in der Regel durch Herpes-simplex-2 verursacht). Orale Herpes-Infektionen werden oft als Fieberbläschen oder Fieberblasen bezeichnet. Orale Herpes tritt am häufigsten auf den Lippen, der Nase und den umliegenden Bereichen auf, kann aber auch durch Oralsex auf die Genitalien übertragen werden. Zunächst kann ein Herpes-Ausbruch als gereizter Bereich erscheinen. Dies kann durch Brennen, Jucken oder Kribbeln in dem Bereich auffallen, wo die Herpeswunde erscheint. In der nächsten Phase kommt es zu einem Herpes-Ausbruch. Sehr kleine mit  Flüssigkeit gefüllte Bläschen erscheinen,  wenn ein Herpes-Ausbruch unbehandelt bleibt.


Herpes genitalis wird in der Regel durch den Herpes-simplex-Virus 2 verursacht. Jedoch wird Herpes genitalis auch durch Herpes simplex 1 verursacht, aber nicht so häufig. Wenn bei Ihnen Genital-Herpes diagnostiziert wurde, aber Sie keinen genitalen Herpes Ausbruch erleben, ruht das Herpes-Virus in Ihrem Körpersystem. Während dieser Zeit befinden sie die Viren des genitalen Herpes in den Nervenzellen an der Basis der Wirbelsäule.

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

Tags: , , ,