Herpes Symptome

Die Symptome von Herpes unterscheiden sich bei der Erstinfektion von den Symptomen bei der Reaktivierung der Herpes Viren. Bei Herpes Viren wird zwischen HSV1 und HSV2 unterschieden. Der HSV1 verursacht Lippenherpes und der HSV2 Genitalherpes. Die Zeit zwischen der Ansteckung und dem Beginn der Symptome von HSV1 sowie HSV2 beträgt in der Regel 3 bis 7 Tage. Der Beginn der Symptome kann aber auch wesentlich kürzer oder länger dauern.

HSV1 Lippenherpes Symptome

Bei der ersten Infektion mit HSV1 sind meistens keine starken Anzeichen zu erkennen. Die für HSV1 typischen Bläschen erscheinen oft an den Lippen oder auch an anderen Bereichen im Gesicht. Wenn HSV1 erneut auftritt, kommt es zuerst zu einem Spannungsgefühl der Haut, zu Brennen und zu Jucken. Bereits in ein paar Stunden oder auch nach wenigen Tagen entstehen schmerzhafte mit Flüssigkeit gefüllte Herpesbläschen an den Lippen und manchmal auch an anderen Stellen im Gesicht. Diese Flüssigkeit enthält Herpesviren und ist stark ansteckend. Innerhalb von wenigen Tagen bis hin zu zwei Wochen heilen die Herpesbläschen wieder ab. Bei der Abheilung trocknen die Bläschen aus und es entsteht eine Kruste. Bald nach der Krustenbildung fällt die Kruste ab.


HSV2 Genitalherpes Symptome

Bei der Erstinfektion von Genitalherpes kommt es meist zu starken Beschwerden. Wenn sie sich noch nicht mit dem Lippenherpes HSV1 angesteckt haben reagiert ihr Immunsystem besonders stark auf diesen Virus. In nur wenigen Stunden bis einigen Tagen schwellen die Geschlechtsteile an. Zudem bilden sich Bläschen über große Flächen innerhalb des Genitalbereichs und auch der anliegenden Hautbereiche. Wenn der Herpes genitalis durch oralen oder analen Geschlechtsverkehr übertragen wurde, kann auch der Enddarm betroffen sein. Die vom Genitalherpes betroffenen Stellen brennen und schmerzen stark. Meistens schwellen auch noch die Lymphknoten in den Leisten an und tun weh. Wenn sie noch kein Lippenherpes hatten, können zudem Symptome wie Fieber, Muskel-, Rücken- und Kopfschmerzen auftreten. Bis die schmerzhaften Bläschen abheilen, kann es bis zu drei Wochen dauern. Bei einer Reaktivierung von Genitalherpes sind die Symptome oft wesentlich schwächer. Bevor die Bläschen sichtbar werden treten Schmerzen in den betroffenen Bereichen auf. In diesen Bereichen entstehen viele nahe aneinander liegende Bläschen. Die Haut ist an den betroffenen Stellen geschwollen und gerötet. Sobald die betroffenen Stellen gerötet sind, kann es zu einem starken Brennen und Schmerzen kommen. Zudem treten in manchen Fällen der Reaktivierung von Herpes genitalis, Symptome wie Fieber oder Kopfschmerzen auf. Auch die Ausübung von Geschlechtsverkehr und das Wasser lassen können scherzhaft sein.

Tags: , , ,

Herpes Ebook

Herpes Ebook